Marianne
Heidi
Tanzlehrerin SCWDA
Tanzlehrerin SCWDA
 
 
Markus
Rösli
DJ
Tanzlehrerin SCWDA
 
 

Rösli & Paul haben im 2003 die "Bayport Stompers" gegründet. Den Namen "Bayport Stompers" haben sie gewählt, weil das „Bayport“ der Name ihrer Stammkneipe in Florida ist. Im 2014 hat Marianne und Markus die Nachfolge angetreten.

Wir sind kein Verein mit Statuten, Vorstand etc. Bei uns gibt es keinen Mitgliederbeitrag und keine Kleiderordnung! Wir, das ist ein bunter Haufen lauter netter Leute aller Jahrgänge. Leider ist das "starke" Geschlecht beim Tanzen in der Minderheit, aber der Zulauf von Cowboys in letzter Zeit lässt uns hoffen.

Jeder darf seine Hüften so schwingen, wie er will, Hauptsache er ist im Takt!
Strenges Training ist nicht so unsere Sache - schliesslich machen wir es ja aus Spass. Wir scheuen uns aber nicht, immer wieder neue Tänze auszuprobieren.

Bei verschiedenen Veranstaltungen wie Firmenanlässen, Geburtstagsfeiern etc. präsentieren wir auf Wunsch des Veranstalters in der näheren Umgebung eine Line Dance Show, und lernen auf Wunsch der Besucher oder Gäste Anfängertänze.

Bei unseren zwanglosen Treffs bestimmt die Gruppe, was gemacht/getanzt wird.
Wenn jemand Aktivitäten für die Gruppe planen möchte, wie z.B. einen neuen Tanz lehren, Besuche in Saloons oder Country-Konzerten organisieren, so ist dem keine Grenzen gesetzt. Alles erfolgt freiwillig und grundsätzlich in Eigenverantwortung und auf eigene Kosten.

Selbstverständlich bilden wir Fahrgemeinschaften, wenn wir auswärtige Konzerte/Anlässe besuchen, und wir versuchen, möglichst alle Line-Dancer (mit unterschiedlich grossem Geldbeutel) unter einen Hut zu bekommen.

Also: wenn auch Du keine Wissenschaft aus Line Dance machen willst und Deine Zeit lieber in geselliger Kameradschaft mit Tanzen verbringst, als mit langen Diskussionen über Geschäftsordnung/Statuten, dann bist Du bei uns willkommen!